Individual-Lösungen

Auf Sie optimal zugeschnitten

Wir finden die richtige Lösung

       

Individuelle Lösungen

Welche Vorteile bietet die modulare Bauweise?

Egal welche Anforderung Sie haben, wir bieten Ihnen die perfekt angepasste Lösung! Fast überall dort, wo Sie eine Trennung von verschiedenen Luftmillieus wünschen, findet die Luftwand Ihre Passung. Ob Sie nun von unerwünschten Gerüchen, Wärme-/Kältemilieus, Staub etc. abgeschottet sein wollen – die LWT bietet eine Masterlösung und schöpft Platzpotentiale optimal aus.

  • Optimale Anpassbarkeit an Ihre räumlichen Gegebenheiten
  • Jederzeit nachrüstbar
  • Wenig Platzbedarf am Tor
  • Düsenanordnung je nach Größe und Art der vorhandenen Tore oben hängend oder seitlich stehend
  • Installation der Düsenmodule und des Ventilators räumlich voneinander getrennt
  • Bei Anfahrunfällen lediglich Düsenreparatur
  • Ventilatorstandort beliebig wählbar (innen/außen, oben/unten)
  • Hohe Energieeffizienz: Nutzung der natürlichen Warmluftschichtung zur Erwärmung der Luftwand und Beheizung der Torbereiche

Unsere ausgefalleneren Anwendungsbeispiele

Ahoi! Luftwand an Deck
Wir sind stolz darauf, dass auch in den gigantischen Kreuzfahrtschiffen der MEYER WERFT unsere Luftwände verbaut wurden. Wir hoffen, dass zukünftige Projekte ebenso erfolgreich sind! Effiziente Luftwandanlagen in der Royal-Caribbean-Serie:      

  • Quantum of the Seas
  • Anthem of the Seas
  • Ovation of the Seas

Weitere Anlage sind bereits in Planung!

Düsseldorfer Flughafen
Das wussten Sie noch nicht? Planung & Luftwandanlagen aus dem Hause LWT! Mit dem Planungsbüro Wiemann Planer, welches noch heute existiert, hat unser Geschäftsführer, Peter Wiemann, damals neben anderen Ingenieuren mit an diesem schönen Flughafen geplant. Auch kann man einige unserer Luftwandanlagen in den Eingängen bewundern.

Rauchschutz in Bahnhöfen
Sichere Fluchtwege Intelligentes Rauchschutzsystem

  • Einsatzbereiche: Öffentliche Gebäude, Mehrfach-Wohngebäude, Handel, Industrie
  • Sichere Fluchtwege bei Brand- und Rauchentwicklung (RDA)
  • Schnelle Rettung dank der Wand aus Luft
  • Automatisches System
  • Flure bleiben frei von Rauch
  • Barrierefrei
  • In Kombination mit Entrauchungsanlagen
  • Umfangreiche Tests

Bei Rauchmeldung schaltet sich die Luftwandanlage unterstützend zum Überdruckventilator der Anlage ein, erzeugeinen dynamischen Luftsperrstrahl in der Türöffnung und hält dadurch den erzeugten Luftdruck z.B. im Treppenhaus aufrecht. Flure bleiben rauchfrei und die Barrierefreiheit zur schnellen und sicheren Flucht kann Leben retten. Der Rauchübergang in nächsthöhere Etagen wird verhindert. Eine solche barrierefreie Anlagentechnik im Zusammenhang mit einer Entrauchungsanlage ist eine effektive Option, um den flüchtenden Passagieren gefahrlos und erkennbar den Weg ins Freie zu ermöglichen und den Gebäuderest rauchfrei zu halten. In der Hauptfeuerwache Mönchengladbach arbeiten bereits LWT Luftwandanlagen, um die Rutschstangen-Öffnungen barrierefrei zu schließen und das Eindringen der Feuerwehrfahrzeug-Abgase in die darüber liegenden Aufenthaltsräume zu verhindern.

Geruchschutz in der Müllverarbeitung
Diese Spezialanlage ist europaweit für die Müllverarbeitung zur Geruchs- und Staubtrennung gemäß 30. BImSchV§4 patentiert und mit Gutachten bedacht. Sie besteht aus zwei Luftwanddüsen mit zwei Ventilatoren, die einen großen Raum so abschotten können, dass beim Hindurchfahren eines Transporters die Abschottfunktion bestehen bleibt. Schon früh bei der Formulierung der Umweltgesetzgebung hat die Luftwandtechnik GmbH die gigantische Einsparung einer ursprünglich geforderten baulichen Schleuse erkannt und mittels Versuchen eine gleichwertige immens kostengünstigere Lösung erfunden.

Sensible Abschottung Produtionshallen
Staub, Dreck Thermische Schwankungen und einfliegende Insekten sind häufig gravierende Probleme in der Lebensmittelindustrie. Qualität steht vor Allem in Lebensmittelproduktionshallen an erster Stelle. Eine einzige Fliege kann eine komplette Produktion gefährden. Ein (oftmals unzufrieden stellender) Kompromiss ist die Verwendung von störenden Plastikstreifenvorhängen an Hallentoren und Türöffnungen…
Luftwand gegen CO 2 Emission
Jeder Mensch und jedes Tier produziert und stößt CO2 aus, ein Treibhausgas, welches zum Teil für den Klimawandel verantwortlich ist. Das Gas wird beim Atmen ausgeschieden und von Pflanzen durch Fotosynthese in Sauerstoff umgewandelt. Bis dahin passiert alles ganz natürlich. Doch was passiert, wenn nun zu viel CO2 freigesetzt wird und ein Kohlendioxidüberschuss besteht?…

Innovation: Mehrfachanlage
Über 30 % der Investitionskosten + 60 % Energiekosten können mit dieser neuen Technik eingespart werden, bei der ein einziges Ventilator-Aggregat gleichzeitig 4 Anliefertore in den unterschiedlichen Öffnungszyklen gegen Zugluft, Staub, Insekten, Temperaturunterschiede usw. komplett abschirmt. Optional kann eine Hallen-Heizfunktion installiert werden, so dass die Luftwand einen großen Heizanteil übernimmt. Ein schmaler und hochdynamischer Luftkernstrahl deckt den gesamten Torquerschnitt ab und schottet somit eindringende Außenluft barrierefrei ab. Plastikschürzen und aufwendige mechanische Torabdichtungen gehören der Vergangenheit an. Bei geschlossenen Toren fungiert die Anlage mit niedrigem Luftstrom als Hallenheizung, was zusätzlich Kosteneinsparungen generiert. Video: 7 Tore mit nur einer Anlage!
Innovation: Hallenheizung

Die Luftwandheizung als zusätzliche Hallenheizung und als Luftwand.

Das Ventilatorgerät ist mit einem Heizregister ausgestattet und ist auf Dauerbetrieb (Dauer der Schicht in der Produktionshalle)
Über ein Druckmodul, welches in Deckennähe angebracht werden kann, strömt warme Luft von oben auf die Produktionseinheit.
Für den Fall, dass eine Anlieferung/Auslieferung am Hallentor vorgenommen wird, kann das Tor durch unsere Luftwand abgeschottet werden.
Dazu ist eine Klappe in der Rohrleitung vorhanden die den Luftstrom auf unsere Luftwand umlenkt.
Beim Schließen des Tores kann dann die Klappe wieder zurück geregelt werden und die Halle erneut zusätzlich geheizt werden.

Für energieeffizientes abschotten + heizen

 

 


Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie uns!

Individuelle Lösungen

Welche Vorteile bietet die modulare Bauweise?

Egal welche Anforderung Sie haben, wir bieten Ihnen die perfekt angepasste Lösung! Fast überall dort, wo Sie eine Trennung von verschiedenen Luftmillieus wünschen, findet die Luftwand Ihre Passung. Ob Sie nun von unerwünschten Gerüchen, Wärme-/Kältemilieus, Staub etc. abgeschottet sein wollen – die LWT bietet eine Masterlösung und schöpft Platzpotentiale optimal aus.

  • Optimale Anpassbarkeit an Ihre räumlichen Gegebenheiten
  • Jederzeit nachrüstbar
  • Wenig Platzbedarf am Tor
  • Düsenanordnung je nach Größe und Art der vorhandenen Tore oben hängend oder seitlich stehend
  • Installation der Düsenmodule und des Ventilators räumlich voneinander getrennt
  • Bei Anfahrunfällen lediglich Düsenreparatur
  • Ventilatorstandort beliebig wählbar (innen/außen, oben/unten)
  • Hohe Energieeffizienz: Nutzung der natürlichen Warmluftschichtung zur Erwärmung der Luftwand und Beheizung der Torbereiche

Unsere ausgefalleneren Anwendungsbeispiele

Ahoi! Luftwand an Deck
Wir sind stolz darauf, dass auch in den gigantischen Kreuzfahrtschiffen der MEYER WERFT unsere Luftwände verbaut wurden. Wir hoffen, dass zukünftige Projekte ebenso erfolgreich sind! Effiziente Luftwandanlagen in der Royal-Caribbean-Serie:      

  • Quantum of the Seas
  • Anthem of the Seas
  • Ovation of the Seas

Weitere Anlage sind bereits in Planung!

Düsseldorfer Flughafen
Das wussten Sie noch nicht? Planung & Luftwandanlagen aus dem Hause LWT! Mit dem Planungsbüro Wiemann Planer, welches noch heute existiert, hat unser Geschäftsführer, Peter Wiemann, damals neben anderen Ingenieuren mit an diesem schönen Flughafen geplant. Auch kann man einige unserer Luftwandanlagen in den Eingängen bewundern.

Rauchschutz in Bahnhöfen
Sichere Fluchtwege Intelligentes Rauchschutzsystem

  • Einsatzbereiche: Öffentliche Gebäude, Mehrfach-Wohngebäude, Handel, Industrie
  • Sichere Fluchtwege bei Brand- und Rauchentwicklung (RDA)
  • Schnelle Rettung dank der Wand aus Luft
  • Automatisches System
  • Flure bleiben frei von Rauch
  • Barrierefrei
  • In Kombination mit Entrauchungsanlagen
  • Umfangreiche Tests

Bei Rauchmeldung schaltet sich die Luftwandanlage unterstützend zum Überdruckventilator der Anlage ein, erzeugeinen dynamischen Luftsperrstrahl in der Türöffnung und hält dadurch den erzeugten Luftdruck z.B. im Treppenhaus aufrecht. Flure bleiben rauchfrei und die Barrierefreiheit zur schnellen und sicheren Flucht kann Leben retten. Der Rauchübergang in nächsthöhere Etagen wird verhindert. Eine solche barrierefreie Anlagentechnik im Zusammenhang mit einer Entrauchungsanlage ist eine effektive Option, um den flüchtenden Passagieren gefahrlos und erkennbar den Weg ins Freie zu ermöglichen und den Gebäuderest rauchfrei zu halten. In der Hauptfeuerwache Mönchengladbach arbeiten bereits LWT Luftwandanlagen, um die Rutschstangen-Öffnungen barrierefrei zu schließen und das Eindringen der Feuerwehrfahrzeug-Abgase in die darüber liegenden Aufenthaltsräume zu verhindern.

Geruchschutz in der Müllverarbeitung
Diese Spezialanlage ist europaweit für die Müllverarbeitung zur Geruchs- und Staubtrennung gemäß 30. BImSchV§4 patentiert und mit Gutachten bedacht. Sie besteht aus zwei Luftwanddüsen mit zwei Ventilatoren, die einen großen Raum so abschotten können, dass beim Hindurchfahren eines Transporters die Abschottfunktion bestehen bleibt. Schon früh bei der Formulierung der Umweltgesetzgebung hat die Luftwandtechnik GmbH die gigantische Einsparung einer ursprünglich geforderten baulichen Schleuse erkannt und mittels Versuchen eine gleichwertige immens kostengünstigere Lösung erfunden.

Sensible Abschottung Produtionshallen
Staub, Dreck Thermische Schwankungen und einfliegende Insekten sind häufig gravierende Probleme in der Lebensmittelindustrie. Qualität steht vor Allem in Lebensmittelproduktionshallen an erster Stelle. Eine einzige Fliege kann eine komplette Produktion gefährden. Ein (oftmals unzufrieden stellender) Kompromiss ist die Verwendung von störenden Plastikstreifenvorhängen an Hallentoren und Türöffnungen…
Luftwand gegen CO 2 Emission
Jeder Mensch und jedes Tier produziert und stößt CO2 aus, ein Treibhausgas, welches zum Teil für den Klimawandel verantwortlich ist. Das Gas wird beim Atmen ausgeschieden und von Pflanzen durch Fotosynthese in Sauerstoff umgewandelt. Bis dahin passiert alles ganz natürlich. Doch was passiert, wenn nun zu viel CO2 freigesetzt wird und ein Kohlendioxidüberschuss besteht?…

Innovation: Mehrfachanlage
Über 30 % der Investitionskosten + 60 % Energiekosten können mit dieser neuen Technik eingespart werden, bei der ein einziges Ventilator-Aggregat gleichzeitig 4 Anliefertore in den unterschiedlichen Öffnungszyklen gegen Zugluft, Staub, Insekten, Temperaturunterschiede usw. komplett abschirmt. Optional kann eine Hallen-Heizfunktion installiert werden, so dass die Luftwand einen großen Heizanteil übernimmt. Ein schmaler und hochdynamischer Luftkernstrahl deckt den gesamten Torquerschnitt ab und schottet somit eindringende Außenluft barrierefrei ab. Plastikschürzen und aufwendige mechanische Torabdichtungen gehören der Vergangenheit an. Bei geschlossenen Toren fungiert die Anlage mit niedrigem Luftstrom als Hallenheizung, was zusätzlich Kosteneinsparungen generiert. Video: 7 Tore mit nur einer Anlage!

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie uns!